Zypern Reisen - eine Insel mit einer bewegten Geschichte

Badespaß, Kultur und Unterhaltung im Zypern Urlaub

Wenn es um einen traumhaften Urlaub am Mittelmeer mit Badespaß und viel Kultur geht, ist die griechische Insel Zypern genau das passende Ziel für eine Pauschalreise. Zudem bietet die drittgrößte Insel im Mittelmeer eine üppige Natur, die sich ideal für sportliche Aktivitäten eignet. Die Strände Zyperns bestehen aus feinem, weißen Sand, was im Gegensatz zu vielen anderen griechischen Stränden ein zusätzlicher Anreiz sein könnte. Die Insel ist seit 1974 in einen griechischen und einen türkischen Abschnitt geteilt, wobei der Nordteil die Türkische Republik Nordzypern bildet. Der griechischsprachige Süden nennt sich Republik Zypern und ist für Touristen insgesamt interessanter. Eine Weiterreise in den Norden ist seit 2004 jedoch für alle Touristen gestattet und so kann man die Sehenswürdigkeiten beider Landesteile erleben.

Sportmöglichkeiten bei Zypern Reisen

Wenn Sie ihre Pauschalreise nach Zypern hauptsächlich am Strand verbringen möchten, empfiehlt sich natürlich ein Urlaub im Sommer oder Spätsommer. An den Küsten der Insel wird zu dieser Zeit allerhand Wassersport angeboten, mit dem man sich den Tag verschönern kann. Sobald die Temperaturen etwas milder werden, lässt es sich im bergigen Hinterland Zyperns hervorragend Wandern oder eine Tour mit dem Mountainbike unternehmen. Bei gutem Wetter kann man vom Gebirge Troodos aus auch einen Flug mit dem Paraglider oder einem Drachenflieger wagen. Dabei hat man einen unvergesslichen Überblick über die Insel und natürlich etwas Nervenkitzel. In der kalten Jahreszeit kann man in Zyperns Gebirge sogar Wintersport betreiben und die Strecken für Ski- und Snowboardfahrer sind äußerst ansprechend. Weiterhin findet man dort mehrere Bergdörfer, in denen es bis heute sehr traditionell zugeht. Die Bevölkerung lebt dort wie vor Jahrhunderten und versorgt sich größtenteils selbst durch Landwirtschaft.