Reisen, Relaxen und Feiern

Ob Party oder Entspannung - Dom. Rep. Reisen für jeden Geschmack

Santo Domingo Reisen - Alcázar de ColónIn den Städten ziehen dagegen die malerischen Kolonialbauten aus dem 15. bis 17. Jahrhundert das Interesse der Touristen auf sich. In der Inselhauptstadt Santo Domingo finden sich besonders viele davon und zudem kann man sich in mehreren Museen über die Geschichte des Landes informieren. Ein Besuch in der prächtigen Kathedrale Basilica Menor sollte ebenfalls eingeplant werden, denn diese ist das wohl älteste Gotteshaus der neuen Welt.
Neben Kultur, Natur und Strand kann man bei einer Dominikanische Republik Reise auch auf ein abwechslungsreiches Nachtleben zurückgreifen. Diskotheken und Clubs gibt es zuhauf, doch die wahre karibische Lebensweise entdeckt man eher bei den Folkloreveranstaltungen oder in der Cocktailbar.
Wer dem Massentourismus etwas aus dem Weg gehen will, sollte seine Reise eher in die Nähe der Stadt Puerto Plata verlegen. Der "Silberhafen" bietet traumhafte Naturstrände und ein ruhiges Ambiente, in dem die Alltagssorgen ganz schnell vergessen sind.

Karnevalsspaß auf Dom. Rep Reisen

Karibischer Karneval - Ein besonderes Reise ErlebnisEin ganz besonderes Erlebnis ist auch der Karneval. Wie in anderen Ländern Lateinamerikas finden zu dieser Zeit überall auf den Straßen Feierlichkeiten statt und es gibt viel Tanz und Gesang von leicht bekleideten Menschen. Kein Vergleich zum deutschen Fasching, der meist von wintertauglichen Kostümen oder Horrormasken bestimmt wird. Eine Reise nach Santo Domingo während des europäischen Winters ist ohnehin die beste Möglichkeit, Schnee und Kälte zu entfliehen. Die beste Reisezeit für das Tropenziel ist von November bis April, denn dann herrscht in diesem Teil der Erde Sommer und die Regenzeit ist noch weit entfernt. Warm ist es in den Tropen jedoch das gesamte Jahr über.