Dominikanische Republik Reisen: Tropische Traumlandschaft

Reise ins Paradies

Eine Dominikanische Republik Reise lässt den Traum vom perfekten Tropenurlaub Zum Sonnen an die berühmte Punta Cana reisen... wahr werden. Die Strände des Landes gehören zu den schönsten der Welt und ein Vergleich mit dem Film "The Beach" erscheint durchaus würdig. Überall im feinen, weißen Strand finden sich Kokospalmen und das klare Wasser des Meeres wirkt hier noch beruhigender als in anderen Teilen der Tropen. Entdeckt wurde dieses wunderbare Fleckchen Erde vom großen Seefahrer Christoph Kolumbus, als dieser sich 1492 die Karibik erkundete. Zu dieser Zeit war er noch nicht in Amerika gelandet. Er nannte die Insel Hispaniola, was übersetzt "Die Spanische" bedeutet. Heute die zweitgrößte Insel der Antillen in die Staaten Dominikanische Republik und Haiti aufgeteilt.

Reise durch Dschungel und Berge

Reise in die Tiefen des DschungelsIn der Dominikanischen Republik sind vor allem aktive Urlauber perfekt aufgehoben. Ganz egal ob Fischen auf hoher See, eine rasante Fahr auf Wasserski oder eine Runde Kitesurfen, hier wird alles angeboten, was man sich auf einer Reise an Wassersport vorstellen kann. Doch nicht nur die Strände des Landes sind von erhabener Schönheit, auch die Natur im Landesinneren bietet einen Augenschaus höchster Güte. Wunderschöne Bergregionen laden zum Wandern oder Mountainbiken ein, dichte Dschungel dagegen zur Erkundung der tropischen Flora und Fauna. Naturliebhaber finden auf der Insel alles, was ihr Herz begehrt. Das schönste Erlebnis bei Reisen in die Dominikanischen Republik ist jedoch eine Walbeobachtung in der Bucht von Samana. Von Dezember bis März treffen sich hier hunderte der riesigen Meeressäuger, um ihren Nachwuchs zu zeugen, auszutragen und auf das Leben in den Weiten des Ozeans vorzubereiten. Jedes Jahr finden die Buckelwale den Weg aus den arktischen Gewässern in die Samana-Bucht und die Organisatoren der Walbeobachtung achten strengstens darauf, die Tiere bei auf keinen Fall zu stören.